Für eine werte- und sinnorientierte Unternehmenskultur

Wir helfen, die Sinnerfüllung für den Unternehmer,
das Unternehmen und die Mitarbeitenden zu finden.

Begleitung

Gemeinsam besser werden
Wir unterstützen Menschen dabei, dass sie miteinander ins offene Gespräch finden und anschließend bewusst und sinnerfüllt handeln.

Akademie

Seminare zur GesprächsFÜHRUNG
Unser Wissen und Können über die wertvolle Zusammenarbeit geben wir in Fortbildungen, Schulungen, Workshops weiter.

reflexionsTOOLs

Handwerkszeug zur GesprächsFÜHRUNG
Wir entwickeln und verkaufen Tools zur Gesprächsführung und Reflexion, die selbständig, pragmatisch und intuitiv eingesetzt werden können.

Organisationen sind dann erfolgreich, wenn Sie allen Beteiligten – Unternehmenden und Mitarbeitenden – Sinn für ihr Handeln ermöglichen.

RESOLTAT begleitet Sie dabei, eine sinnstiftende Unternehmenskultur zu entwickeln.
So stellen Sie die Zukunftsfähigkeit Ihrer Organisation sicher, erlangen Klarheit über die eigene Führungsfähigkeit und kommen mit Wertschätzung zu engagierten Mitarbeitenden und begeisterten Kunden. Das bedeutet für Sie als Chef: mehr Zeit für das Wesentliche! Unsere Methodik führt schnell zu nachhaltig und wirksamen Ergebnissen. So entsteht eine Kultur, in der alle gerne und motiviert arbeiten.

Um gemeinsam in Führung zu gehen, haben wir wirkungsvolle Werkzeuge entwickelt, die selbstständig, pragmatisch und intuitiv von Führungskräften und Mitarbeitenden eingesetzt werden können.

25


Jahre
Erfahrung

100+


Tools und Methoden
zur GesprächsFÜHRUNG

1000+


Kunden-
projekte
ReSolTat steht für ...
  • Reflexion der Handlungsweisen und inneren Haltung.
  • Solution, Lösungen für die Zukunft schaffen, statt Problemen nachzuhängen.
  • Tatkräftige, messbare Veränderung erreichen, in dem wir echtes, pragmatisches Handwerkzeug der Führung bieten.

Wir initiieren gemeinsame Dialoge
für eure Zukunftsfähigkeit

Was wollen wir mit und in unserem Unternehmen als sinnstiftendes Ziel erreichen? Wer will was und wie gehen wir miteinander und mit der Mitwelt um? – Lasst uns darüber in den Dialog treten, wie die Balance waren zwischen Ergebnissen und Menschlichkeit, zwischen nüchterner Strategie und kreativer Lebendigkeit gelebt werden kann.

  • Sinnstiftende ERGEBNISSE

    Unternehmen brauchen Ergebnisse, Gewinn ist kein Selbstzweck, Geld ist die Basis des Arbeitens. Es geht um mehr.

    Es geht um Ergebnisse, die auch im Gemeinwohl messbar sind. Dazu können wir mit euch eine Gemeinwohlbilanz erstellen. Werte, die für eine attraktive Arbeitgebermarke zunehmend bedeutsam sind. Denn sicher wollt ihr die Besten der Branche für euer Unternehmen als Mitarbeiter gewinnen und die Top Mitarbeiter halten.

    Wir schauen mit euch nach den Ergebnissen. Was wollt ihr eigentlich? Was sind eure Ziele? Wie sind die Ziele der verschiedenen Personen vereinbar?

    Was macht für jede Person Erfolg aus? Aus diesen Fragen erstellen wir messbare Erfolgsmerkmale.

    Es geht nicht nur in der Bilanz um Ergebnisse, sondern auch im großen Ganzen. Bewahren der Schöpfung, ein solidarisches, freies Miteinander der Menschen auf der ganzen Welt. Das Bewusstsein für die Wechselwirkungen, dass wir Teil von etwas Größerem sind und positives wie negatives Handeln sich auf alle und alles auswirkt.

  • Sinnvolle STRUKTUR

    Wenn es heißt „so kann ich hier nicht arbeiten“ sind oft die Strukturen nicht stimmig. Wir schauen mit euch was wirklich Sinn macht. Was vielleicht früher mal gut war, heute aber in Würde verabschiedet werden darf. Wie faire Arbeitsverteilung aussieht. Darüber entsteht ein Dialog. Wollen, Können, Dürfen, Müssen wird abgestimmt.

    Als Mitarbeiter aber gerade auch als Chef Zeit für das wirklich Wichtige und wesentliche haben. Keine Überstunden, sondern im guten Maß Feierabend und Urlaub.

    „Was macht Sinn in der Arbeitsorganisation?“ ist eine wichtige Kernfrage. Und zwar so, dass Verlässlichkeit herrscht.

    Modere Betrachtungsweisen der Arbeit 4.0 gehören dazu: Sind Angestellte welche die man morgens anstellt, und abends wieder abstellt? Die man kontrolliert damit sie zwischendurch nichts anstellen? ( Stille Revolution, Bodo Janssen)?

    Wir erarbeiten mit euch eine Kultur bei dem die Mitarbeitenden Mitdenken, Mithandeln, Mit-Verantworten. Und gerade deshalb der wirtschaftliche Erfolg erhöht wird . Denn so wird Motivation, Engagement und Sinnerfüllung erzeugt.

    So wird auch die Organisation in Krisenzeiten stabil und gleichzeitig agiler. Agil arbeiten ist ein Modetrend. Wir nennen es gesunden Menschenverstand, der klare Strukturen der Dialoge und gleichzeitig Flexibilität der Abläufe braucht. Und darüber eine gute Kommunikation.

    Zur guten Struktur gehört auch Ruhe, Rauszeiten, Stille, Innehalten und bewusst werden was gerade ab geht. In Ruhe reflektieren und mit Kopf und Herz sinnvolle Entscheidungen treffen und umsetzen.

  • Sinnerfüllte Menschlichkeit

    Wir fördern mit euch ein gutes Miteinander, eine konstruktiven Umgang mit Konflikten und eine klare, gewaltfreie Kommunikation. Jede Person soll wissen, woran sie ist. Im Team und Mitarbeitergesprächen wird Vertrauen gefördert.

    All das hängt wesentlich mit der Wertschätzung zusammen, ohne die es keine Wertschöpfung gibt.

    Wir schaffen mit euch den Raum für Reflexionen, den Raum und Rahmen für offene Dialoge. Statt Silodenken die Haltung, dass wir alle in einem Unternehmen, einer Organisation arbeiten.

    Sowohl Team Erfolge als auch Außerordentliches, Querdenken von Einzelnen ist mit Erfolg gekrönt Teamarbeit wird durch bewusst wahrgenommene Dynamiken im Team gesehen, angesprochen und positiv gestaltet.

    Führen ist ein Dienst. Führen heißt Menschen dazu zu verhelfen das Beste aus sich zu machen. Das was gesagt und vereinbart wird, wird auch von allen mitgetragen. Handeln und Denken stimmen überein. Absprachen werden eingehalten.

  • Sinnerfüllte Weiterentwicklung

    Lernen, Innovation, Lebendigkeit, Agilität

    Spaß bei der Arbeit, morgens gerne zur Arbeit kommen. Ideen einbringen können, Aus Fehlern lernen, sie teilen, Eine Kultur der Fehlerfreundlichkeit haben. Und gleichzeitig auch wirtschaftlich gesund mit Fehlern umgehen. Einen ständigen kontinuierlichen Verbesserungsprozess (KVP) sehen.

    Freiraum ermöglichen in denen die Mitarbeitenden im schönen, kreativen Umfeld aufblühen und ein Vielfaches erreichen können.

    In agilen Lernprojekten wird eingeübt wie mit neuem Umgegangen wird. Geht nicht gibt´s nicht.

    Die Märkte werden unberechenbarer, technologischer Innovationsgeschwindigkeit durch die digitaler Medien ermöglichen keine Masterpläne mehr sondern verlangen ein Segeln auf Sicht. Der Wechsel von Aktion und Reflexion sind die entscheidenden Zyklen.

  • Sinnhafte Spiritualität im Business

    Bei einer Umfrage unter Unternehmern hat sich gezeigt das 67% ein hohes Bedürfnis haben ihre persönlichen Werte, Ihren Glauben mit dem Geld, dem Wirtschaften in Einklang zu bekommen. Die Sehnsucht ist groß.

    Spiritualität im Business heißt sich als Teil eines großen Ganzen sehen, für das man Verantwortung hat. Rahmen und Raum für ritualisierte Reflexionen über den Sinn zu leben. Gewinnmaximierung nicht als höchstes Ziel zu sehen sondern das Gemeinwohl. Geld ist die Basis dies zu erreichen.

    Bewusstsein für das was JETZT! in der Welt und im Unternehmen bei den Menschen passiert. Statt nur auf Zahlen von Gestern zu schauen die für morgen interpretiert werden.

    Das Gottesbild prägt fundamental unser Wertesystem. Gut wenn die Menschen sich darüber austauschen. Mit religiösen Werten in Führung gehen.

Fazit

Uns geht es um die Balance der sinnstiftenden Grundeigenschaften. Wir sind nüchtern im Arbeitsleben stehend, seit 25 Jahren erfolgreiche Unternehmer. Und gleichzeitig wollen wir durch unser Tun für eine bessere Welt durch bessere Unternehmen und Organisationen beitragen.
  • Wir fördern mit euch das Wertesystem der Aufklärung.
  • Wieder Freiheit der Menschen statt Freiheit des grenzenlosen Konsumierens.
  • Mehr Gleichheit statt eine Explosion der Ungleichheit.
  • Statt Fokus auf Wettbewerbsfähigkeit mehr Brüderlichkeit bzw. Geschwisterlichkeit, Begegnung auf Augenhöhe.
  • Natur nicht als Ressource, Waren, Rohstoffe, sondern als Mitwelt sehen.
  • Statt Humankapital sehen wir Menschen in die Augen.
  • Statt Kunden sehen wir Mitmenschen, Bürger.
  • Statt reine Vernunft durch Zahlen einen spirituelle, intuitive Verbundenheit, die auch logisch ist.

Die Kraft der klaren Ziele nutzen

Referenzen von A bis Z…

    Erfahren Sie mehr über unsere Trainingsangebote oder nutzen Sie unser Angebot der langfristigen Begleitung um Ihr Unternehmen voran zu bringen.

    KOMM.aktiv GmbH & Co. KG

    Jörg Friebe

    Ellerhorst 9 | 21521 Aumühle (bei Hamburg)
    04104 9 94 24 71
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Roland Florin

    Marktstr. 18 | 33039 Nieheim
    05274 9 52 90 77
    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!