reflexionsTOOLs
Handwerkszeug zur GesprächsFÜHRUNG

Handwerkszeug zur
GesprächsFÜHRUNG

Erlangen Sie Souveränität als Trainer, Berater, Coach und Führungskraft und vertieftes Know-how durch hilfreiches Handwerkszeug von ReSolTat auf Basis von weiterentwickelter (kommunikations-) psychologischer Denkmodelle.

Einsatzfelder unserer reflexionsTOOLs

Mitarbeiter­entwicklung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Teambegleitung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

Unternehmens­entwicklung

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit, sed do eiusmod tempor incididunt ut labore et dolore magna aliqua. Ut enim ad minim veniam, quis nostrud exercitation ullamco laboris nisi ut aliquip ex ea commodo consequat.

das reflexionsRAD


Ein neues Handwerkszeug für Trainer*innen und Berater*innen: strukturiert, systemisch, bewegend – das reflexionsRAD
Das Leben ist Beziehung und voller wechselseitiger Dynamiken, die daher einen Hauptaspekt in vielen Coachingsituationen, Teamentwicklungen, Führungskräfteschulung bilden.

Um über viele Aspekte die Coachees, Führungskräfte oder Teams bewegen ins Gespräch zu kommen, helfen anschauliche Darstellungen. Das reflexionsRAD bietet eine anregende Form diesen Dialog zu fördern.

Das von ReSolTat - KOMM.aktiv entwickelte ‚reflexionsRAD‘ hat das Prüfsiegel des größten deutschen Berufsverbandes für Training, Beratung und Coaching (BDVT) erhalten.

Riemann-Thomann-Modell

Die Grundstruktur des reflexionsRADs bildet das Riemann-Thomann-Modell mit den Achsen Dauer-Wechsel und Nähe-Distanz, die als Kreuz angeordnet sind.

Der Clou dieses Tools ist die Lagerung auf einer Halbkugel, so dass sich durch das Stellen von Steinen Neigungen visuell widerspiegeln. Ein “Des-Guten-zuviel” bringt die Holzscheibe in beträchtliche Schieflage oder sogar zum Kippen.

Über verschiedene Settings können Sie das Heimatfeld und Berufsfeld sowie Entwicklungsmöglichkeiten ermitteln oder Dynamiken und positive Bereicherungen verdeutlichen.

passende Seminare in der Akademie

Beziehungen und Dynamiken

Das Leben ist Beziehung und voller wechsel­seitiger Dynamiken, die daher einen Haupt­aspekt in vielen Coaching­situationen, Team­entwicklungen, Führungs­kräfte­schulung bilden.

Um über viele Aspekte die Coachees, Führungs­kräfte oder Teams bewegen ins Gespräch zu kommen, helfen an­schauliche Dar­stellungen. Das reflexionsRAD bietet eine anregende Form diesen Dialog zu fördern.

Aufbau

Auf einer beweglich gelagerten, runden Holz­scheibe sind Kernpunkte der Beratungs­praxis zu finden: Die Glaubens­sätze nach Berne („Sei perfekt“, „Sei schnell“, …), wesentliche Grund­werte (Vertrauen, Durch­setzungs­stärke, Harmonie, Freiheit, Beständig­keit.…), die Team­rollen nach Belbin (Weg­bereiter, Umsetzer, Perfektionist,…) bis hin zu Marketing­ausrichtungen (Service, Qualität,…). Diese Grund­lagen sind über­sichtlich ins Riemann-Thomann-Modell einsortiert.

Ein Praxisbeispiel

In einem Team sind die Fronten zwischen den „kreativen Chaoten“ und den „nüchternen Strategen“ verfestigt. Vorwürfe fallen, viele sind entnervt und wechselseitige Vorbehalte verhindern eine produktive Zusammenarbeit und kosten viel Energie.

Im Training stellt jede Person einen Stein auf den Wert/die Rolle, der/die von den Begrifflichkeiten am besten zu ihr passt. Für alle ist sofort ersichtlich: Wenn es die Gegenseite nicht gäbe, würde unser System (wortwörtlich) kippen. Im weiteren Dialog werden die wichtigen Beiträge der anderen Seite deutlich, so dass ein Klima der Wertschätzung entstehen kann.

Einsatzmöglichkeiten

Mit Hilfe von wiederbeschreibbaren Holz-Steinen können die Teilnehmenden vielfältige Themen bearbeiten. Dazu können Namen, Rollen, Abteilungen usw. auf die Steine geschrieben und je nach Betrachtungsfokus platziert werden:
  • Wer hat welche Rolle im Team? – Und wie ausgewogen und ergänzend sind wir aufgestellt?
  • Welchen Führungsstil lebe ich? Was wünschen sich die Mitarbeiter*innen und was erfordert die Situation?
  • Wie gehe ich mit Überbelastung / (drohendem) Burnout um und was ist mein persönliches Heimatfeld im Verhältnis zu den beruflichen Anforderungen?
  • In der Entscheidungsfindung: Welche Auswirkungen hat welche Entscheidung?
  • Welche Unternehmenskultur leben wir, wollen wir fördern und wie wollen wir unser Image gestalten?

Rezension / Praxistest

Das Magazin „Training aktuell“ aus dem Hause ManagerSeminare, Bonn berichtete im März 2015 über das reflexionsRAD. Der Praxistest bescheinigt ein „direktes Feedback und tiefe Reflexion“.
das reflexionsRAD

Testimonials

Anja Schulte

“Die visuelle Gestaltung und die Praktikabilität des Handwerkszeugs begeistern mich und meine Kunden gleichermaßen. Die Tools von ReSolTat sind aus meinen Coachings gar nicht mehr wegzudenken.”

Anja Schulte,
Sparringspartner Paderborn
Beate Häring

“Die Jungs von ReSolTat bieten durch ihren riesigen Erfahrungshintergrund wirklich praktische Methoden zum Anfassen. Der Besuch der Seminare lohnt sich, denn zum Ende haben Sie einiges bereits ausprobiert und können frisch reflektiert direkt loslegen.”

Beate Häring,
augenmass-berlin.de
Prof. Dr. Werner Michl

“Neben den vorzüglichen Büchern „Reflexion im Training“ und „Reflektierbar“ (Verlag managerSeminare) haben die Experten von ReSolTat weitere Reflexionstools entwickelt, unter anderem das reflexionsRAD. Auf einer großen Holzscheibe sind zahlreiche Theorien sehr praxisorientiert umgesetzt worden, Teamrollen nach Belbin, Glaubenssätze nach Berne, Grundwerte, Themen aus dem Marketing (Service, Qualität,…) – alles eingebettet ins Riemann-Thomann-Kreuz. Das Rad der Reflexion muss also nicht mehr neu erfunden werden, denn es gibt das „reflexionRAD, ein hervorragendes Instrument für Reflexion, Auswertung und Transfer.“

Prof. Dr. Werner Michl,
www.wernermichl.de

MünzWERTE


Ein neues Handwerkszeug für Trainer*innen und Berater*innen: strukturiert, systemisch, bewegend – das reflexionsRAD
16 Werte jeweils als Paar, die zwei Seite einer Medaille darstellen. Auf der Vorder- und Rückseite sind ein Wert und eine inspirierende Zeichnung zu sehen. Die Werte ergeben ein Spannungsfeld.

Die MünzWERTE sind in kleine Säckchen verpackt, so dass jedem Teilnehmer ein komplettes Werte-Säcken überreicht werden kann. In Einzelarbeit kann so jeder für sich die ihm näherliegenden Werte bestimmen. Eine Variante ist kann ein Ranking sein, bei dem eine Skala vom wichtigsten bis zum unwichtigsten Wert gelegt werden soll.

Kombination mit dem reflexionsRAD

Die Wertepaare sind auf dem reflexionsRAD im Riemann-Thomann-Kreuz den verschiedenen Quadranten zugeordnet und stehen sich dort gegenüber. Nach der Einzelarbeit eignet sich das Stapeln der MünzWERTE auf der Mittellinie des Rades, um eine Übersicht zu erhalten, welche Werte den Teammitgliedern wichtig sind. Wie stark ausgeprägt die Übereinstimmung ist, zeigt die Höhe der Stapel.

passende Seminare in der Akademie

säulenSKALA


Mit den Acrylglas-Röhren können schnell Stimmungsbilder erhoben und miteinander verglichen werden. Ein Aspekt per Karte in den Kartenhalter gesteckt und schon können die mitgelieferten Würfel in die Rohre verteilt werden. Die Ziffern auf den Würfeln spielen bei dieser Varianten keine Rolle, die Würfel können aber auch anderweitig zur Skalierung und Wertung eingesetzt werden.

passende Seminare in der Akademie

münzWERTE

Analysetools

Teamcheck
Der Teamcheck dient als Kompass der Team­be­gleitung. Regel­mäßig werden Aus­sagen durch jedes Team­mitglied anonym skaliert. Die Aus­wertung be­trachtet den Durch­schnitts­wert, die Streuung und die Ent­wicklung.
Kulturanalyse
Die Kultur­analyse betrachtet detaillierter mit 64 Items rund um das Riemann-Thomann-Modell die Ausprägung mit Aussagen zum Durch­schnitts­wert und der Streuung, mit über­sichtlichem Ampel­system.
Lassen Sie sich als Nutzer lizensieren.
Wir unterstützen Ihre Beratungen, Trainings oder Ihr Coaching mit unseren Analysetools. Sie erhalten die Möglichkeit, den Teamcheck eigenverantwortlich zu steuern. Lassen Sie sich als Nutzer lizensieren.

beZIEHung


Das Set besteht aus zehn Seilen in fünf Farben.
Die farbigen Seile können zur Erhebung genutzt werden, welcher Teilnehmender in welcher Beziehung zu den anderen Teilnehmende steht. Die fünf Farben müssen dabei keine Zuordnung erfahren.

Eine weitere Möglichkeit die Seile zu nutzen ist das Auslegen des Riemann-Thomann-Kreuzes in der Mitte eines Teilnehmerkreises.

passende Seminare in der Akademie

reflexionsRAD

TeamOmeter


Anhand des überdimensionierten TEAM-Thermometers können die Teilnehmer anzeigen, wie „kühl“ oder „wohltemperiert“ sie es in ihrem Team empfinden. Die Skalierung fasst wesentliche Erfolgsfaktoren von Teams zusammen: Kommunikation, Wir-Gefühl, Führung etc.

passende Seminare in der Akademie

teamOmeter

Kartensets


zu vier verschiedenen Themenfeldern
Die Kartenset greifen verschiedene Denkmodelle auf und verdeutlichen diese anhand von künstlerischen Visualisierungen. Die Karten eignen sich, um die Modelle in einem Theorie-Impuls zu präsentieren, oder die Teilnehmenden zu konkreten Fragestellungen, die als Anregungen für den Praxiseinsatz einhalten sind, damit arbeiten zu lassen. Jede Themenbox enthält drei Kartensets. Mit diesen Karten bereichern Sie jedes Kommunikationstraining, im Seminar, Workshop, Coaching oder Training. Die meisten Modelle und Methoden werden im Buch „Reflexion im Training“ kurz dargestellt und erklärt.
Gruppen- und Teamentwicklung

Gruppen- und Teamentwicklung

mit folgenden Kartensets:
  • teamROLLEN (nach M. Belbin)
  • ERFOLGsfaktoren
  • gruppenTYPEN (zu den Riemann-Quadranten)
Gruppen- und Teamentwicklung

Persönliche Entwicklung

mit folgenden Kartensets:
  • einSTELLUNG (Gestiken)
  • anTREIBER und erLAUBER (nach E. Berne)
  • balanceKREUZ (Riemann-Thomann-Kreuz)

Kommunikation

mit folgenden Kartensets:
  • kommunikationsKANÄLE (Schulz von Thun/Friebe)
  • kommunikationsHÜRDEN (Sender-Empfänger)
  • kommunikation auf AUGENHÖHE (Auf-/Abwertung)

Prozessreflexion

mit folgenden Kartensets:
  • verkehrsZEICHEN
  • räume der VERÄNDERUNG (nach H. Eugster)
  • ENTSCHEIDUNGsfindung (Der Spatz in der Hand)

Erfahren Sie mehr über unsere Trainingsangebote oder nutzen Sie unser Angebot der langfristigen Begleitung um Ihr Unternehmen voran zu bringen.

KOMM.aktiv GmbH & Co. KG

Jörg Friebe

Ellerhorst 9 | 21521 Aumühle (bei Hamburg)
04104 9 94 24 71
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Roland Florin

Marktstr. 18 | 33039 Nieheim
05274 9 52 90 77
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!