Lebendige Teamanalyse

Zusammenarbeit erkennen und fördern

Lebendige Teamdiagnostik

Was macht uns eigentlich als Team aus? Wie gehen wir miteinander um? Was könnten wir leisten, wenn wir ein Spitzenteam wären?

In der Teamanalyse werden die Erfolgsfaktoren der Zusammenarbeit angeschaut und erkannt, wie gut diese im Team schon umgesetzt werden. Häufig steckt schon viel mehr Gutes im Team, als es selber weiß.

Nach der Analyse sind die Entwicklungsschritte für das Team klar und es kann stolz auf das schon Geschaffte sein.

Einführung

Eine gute Teamanalyse ist die solide Basis für die weitere Arbeit, da stärken und Verändungspunkte direkt zu Tage treten. Teammitglieder, Teamleitern und evtl. Trainer wissen was zu tun ist, um das Team zum Erfolg zu führen.

Die Diagnose kann einerseits über den klassischen kognitiven Weg eines Ankreuzbogens erfolgen und anderseits durch Assessmentübungen, die mehr das emotionale Zusammenleben direkt wiederspiegeln.

Zielgruppe

Teams in größeren Unternehmen oder die gesamte Belegschaft bei Unternehmen bis ca. 14 Mitarbeitenden.

Ziele und Nutzen

Typische Antworten aus der Diagnose sind:

  • Erkennen der Stärken des Teams und wissen was es leisten kann
  • Erkennen, welche Stellhebel leicht bewegt werden, um den Erfolg zu erhöhen
  • Wissen, wie eine Teamentwicklung gestaltet werden muss
  • Auswerten, was eine Teamentwicklung gebracht hat
  • Als Führungskraft wissen, woran man mit dem Team ist

Inhalte

Erstanalyse vor einer Teamentwicklung – damit auch das Wesentliche angepackt und entwickelt wird

  • Basis in Veränderungsprozessen (Neue Teamleitung oder Teammitglieder, neue Aufgaben, neuer Rahmen) – damit der (Neu-) Start zum schnellen Erfolg und zu Zufriedenheit führt.
  • Regelmäßiger Boxenstopp damit Sie frühzeitig erkennen, wo Energieverlust droht, um schnell die richtigen Teammaßnahmen umzusetzen
  • Als Feedback für die Teamführung – damit Sie wissen, woran Sie mit Ihrem Team sind
  • Zusammenstellen eines Teams
  • Erhöhen der gegenseitigen Wertschätzung auf Basis der Beiträge von jeder Person zum Erfolg
  • Überprüfen der Wirksamkeit einer Teamentwicklung indem vor und nach dem Trainingsprozess die Diagnose durchgeführt wird

Die Umfragen werden anonym, in Papierform oder online durchgeführt.
In der dritten, fortgeschrittenen Variante, in der sich eine offene Gesprächskultur und Selbstreflexion entwickelt hat, interviewen sich, nach einem bestimmten Vorgehen, die Teammitglieder gegenseitig.

In der bewegenden Assessmentanalyse werden Teamaufgaben gestellt und das Team reflektiert mit den gleichen oder ähnlichen Fragen der Onlineanalyse ihre Zusammenarbeit.

Die Ergänzung beider Felder ist besonders wirkungsvoll.

 

Besondere und bewährte Methoden

Die Struktur der Umfrage passt natlos in die Struktur der persönlichen (Führungs-)Entwicklung einerseits und der Unternehmens(kultur)-Entwicklung andererseits. So ist eine effektive Nutzung leicht umzusetzen. Durch Feedback, Mitarbeitergespräche usw. entsteht ein Bewusstsein und eine Sprache für das Miteinander, so dass das Team lernt, sich selber immer besser weiter zu entwickeln und die Qualität der Zusammenarbeit zu erhöhen.

Durch die Analyse mit Teamübungen können auch schwierige Themen leicht besprochen werden. Diese Form ist besonders persönlich bewegend und setzt gleich Energie in die Verbesserung frei.

Weiterhin kann über die Lösungsorientierung das Team leicht motiviert werden.

 

Praxisbeispiel

Ausgangslage
Die Mitarbeiter der Abteilung „Logistik“ haben mit immer höheren Anforderungen an Lieferzeiten, Lagerkapazitäten, Preisdruck usw. zu kämpfen und begegnen diesen täglichen Herausforderungen mit hohem persönlichem Einsatz.
Die Unternehmensleitung wollte wissen, welche Qualität die Zusammenarbeit hat, um diese Aufgaben zu bewältigen .

Herangehensweise
Der Tag wurde mit Teamanalysen begonnen, die zunächst nicht lösbar schienen, gemeinsam aber doch alle erfolgreich bewältigt wurden. Nach dieser Einführung bekam das Team den „Kundenauftrag“, eine „Logistikstrecke“ (eine niedrige Seilbrücke) zu bauen. Im Umsetzungsprozess zeigte sich die Realität: Schnell wurde mehr geplant und umgesetzt als der Kunde wollte. Eine gute Lektion für uns. Aber es war auch ein toller Erfolg zu sehen, was das Team kann!

In der Reflexion hat jedes Teammitglied die Erfolgsfaktoren der Teamarbeit bewertet. Durch die Aktion einerseits und die Auswertung andrerseits haben wir uns selber den Spiegel vorgehalten.

Ergebnisse
Die Teammitglieder haben durch die Teamdiagnostik ganz neue Seiten an sich selbst kennengelernt. Qualitäten, die im Alltag wenig gefordert werden, konnten hier zum Ausdruck kommen. Wir haben gesehen, was wir können und auch, auf welche Bereiche wir achten müssen. Insgesamt hat der Analysetag viel Klarheit geschaffen, was wir schon gut können und wo und wie wir ansetzen müssen, uns zu verbessern.

Michael Kruse, Marktkauf Logistik GmbH

 

Noch Fragen? Nehmen Sie Kontakt mit uns auf!